• Deutsch (Schweiz)
  • en-US
#

    Newsletter

    Autor: erstellt am: 08.12.2011 11:43
    BrunnerInvest Vermögensverwaltung für institutinelle und private Anlegeger
    erstellt von brunnerinvest am: 03.07.2013 13:49
    Frontier Markets (Grenzmärkte) sind oft kleinere, wirtschaftlich weniger entwickelte Nationen. Sie verfügen aber über ein enormes Wachstum. Sie sind derzeit zwar noch ein weisser Fleck auf der Investmentlandkarte, umso mehr besteht jedoch Potential für kräftiges Kapitalwachstum.
    Unentdeckte Perlen
    erstellt von brunnerinvest am: 07.06.2013 09:44
    In einem NZZ-Interview erläutert Erwin Brunner u.a. die Trends der Hedge-Funds-Branche, seine persönliche Anlagephilosophie, die wirtschaftlichen Aussichten sowie seine derzeit bevorzugten Anlageregionen.
    NZZ Artikel (PDF)
    erstellt von brunnerinvest am: 05.04.2013 12:37
    Seitdem der erste Indexfonds in den siebziger Jahren lanciert wurde, beschäftigt das Thema „aktiv" versus „passiv" immer wieder Anleger. Nach den teilweise enttäuschenden Ergebnissen aktiver Manager in der Vergangenheit, insbesondere im Krisenjahr 2008, stellen Investoren den Mehrwert von aktivem Investment-Management in Frage. Anstatt sich mit der Entscheidung rational auseinander zu setzen, erwägen einige Investoren und Berater sogar, vollständig auf passive Investment-Vehikel überzugehen. Dabei gibt es wesentliche Argumente, warum ein aktives Management durchaus einen Mehrwert liefern kann.
    Vorteile des aktiven Anlagestils
    erstellt von brunnerinvest am: 16.01.2013 16:16
    Riesige neue Märkte eröffnen sich ausserhalb der Industriemärkte. Die Binnennachfrage in Asien steigt massiv. Diese Leute werden alles brauchen, was der Westen jeden Tag als selbstverständlich hinnimmt: Unterkünfte, Autos, Computer, Mobiltelefone, Mikrowellen, Spülmaschinen, Kreditkarten und vieles mehr. China produziert alle drei Monate ein neues Griechenland und alle zwölf Monate ein neues Spanien. Asien wird der Motor des globalen Wachstums für viele zukünftige Jahre sein.
    Pazifisches Jahrhundert
    erstellt von brunnerinvest am: 10.12.2012 15:56
    Im folgenden Link finden Sie die “Monthly-question” Rubrik des aktuellen Citywire-Magazins mit einem Beitrag von Erwin Brunner (Seite 2). Thematisch geht es um “Small caps” resp. um die Gründe, weshalb wir generell Aktienfonds mit Small-Cap-Exposure bevorzugen. Diese Fonds wachsen stärker und bieten überdurchschnittliche Renditen. Lesen Sie mehr dazu, u.a. auch welche spezifischen Fondsmanager wir derzeit aus diesem Sektor bevorzugen.
    Citywire Artikel
    erstellt von brunnerinvest am: 06.11.2012 14:48
    Smart diversification of portfolios is the key to success of fund of hedge funds (FoHFs), says Erwin Brunner. Speaking in the November-December edition of World Finance, the CEO of BrunnerInvest outlines how the firm's strategic FoHF have made the best of a tough market.
     Press release
    erstellt von brunnerinvest am: 15.10.2012 13:45
    Kürzlich konnte Erwin Brunner ein exklusives Video-Interview mit "The Manual of Ideas" drehen. Die Firma veröffentlicht Videointerviews mit renommierten Fondsmanagern über ihre Online-Medien-Gefässe. In der Vergangenheit haben sie auch führende Investment-Manager wie Tom Gayner, Guy Spier und Howard Marks interviewt. Ziel dieses Gesprächs war es, mehr über den Anlageansatz von BrunnerInvest AG zu erfahren. Das Video bietet deshalb guten Anlass dazu, sich eingehend mit unserer Anlagephilosophie zu beschäftigen.
    Vermögen mehren - Vermögen schützen
    erstellt von brunnerinvest am: 19.09.2012 13:24
    Dem Circle E Fund wurde der "World Finance 2012 Hedge Fund Award" als bester Europa long-short Aktiendachfonds verliehen. Wir freuen uns sehr über diese grossartige Auszeichnung!
    Newsletter und World Finance Artikel
    Video-Interview
    erstellt von brunnerinvest am: 24.08.2012 13:41
    Erwin Brunner zweifelt daran, dass die Börsen-Sommer-Hausse vor dem Ende steht. Im cash-Börsen-Talk nennt er die Gründe, die für eine Fortsetzung der Rally sprechen.
    Video
    erstellt von brunnerinvest am: 25.06.2012 10:53
    Mitte Mai erschien in der NZZ am Sonntag ein kritischer Artikel zu Dach-Hedge-Funds. Darin wurde ausgesagt, die meisten Produkte hätten ihre Ziele verfehlt: Viele Hedge-Funds könnten mit den Aktienmärkten nicht Schritt halten. Im Folgenden zeigen wir auf, wieso dieser Zeitungsartikel zu kurz greift und wir weiterhin an das Geschäftsmodell von Hedge-Funds und Dachfonds glauben. Viele Gründe sprechen dafür, dass Dachfonds weiterhin einen zentralen Platz in jedem Portfolio haben sollten.
    Erfolgreich trotz allem
    Es ist ein Fehler aufgetreten. Fehler: Coding Staff Twitter ist zur Zeit nicht verfügbar.